Individuelle Gaumenfreuden: Lassen Sie sich inspirieren

...kleine Kräuterapotheke

 

Die ersten Kräuter aus 'm Gärtle - feiner Kamillentee und wohltuendes Pflegeöl vom gelben Johanneskraut :-)

Mixed Pickles

 

frisch vom Markt gschwind eingemacht :-)

Bei der Recherche nach Rezepten zum nächsten Land Jordanien bin ich bei den orientalischen Rezepten darüber gestolpert. Auch in Rumänien findet man Mixed Pickles überall. Dort sogar wunder- und kunstvoll trappiert zu Gesichtern, Mustern feinster Leckereien.

Eingelegter Labaneh

Frischer Labaneh aufs Brot gestrichen, dazu feine Oliven und all das lecker in Olivenöl eingelegte - Zwiebeln, Knobi, Kräuter, Chilli - Lecker :-)

Frühsommerfrische

Feine Sirupfrische von Waldmeister, Rabarber, Hollunder und Minze...mmmh :-)

Und noch mehr Vorfreude aus dem Glas - Salzzitronen und Kräutersalz :-)

Salszzitronen sind auch eine leckere und hübsche Einmachgeschichte:

Unbehandelte Zitronen gut waschen und 2-3 Tage in kaltem Wasser einlegen.

Zitronen 4 Mal anritzen und mit einem Teelöffel Salz einreiben.

Zürück in das Einmachglas.

Den Saft einer ausgepressten Zitrone dazugeben.

Nochmal einen guten Esslöffel Salz darüber streuen.

Mit kochendem Wasser aufgießen und Einmachglas verschließen.

Mindestens 3 Tage stehen lassen. Die Zitronen sind bis zu 1 Jahr haltbar und schmecken wohl lecker zu Fleisch und Fisch. Rezept stammt aus Marokko.

 

Für das Kräutersalz einfach frische Kräuter fein schnibbeln und mit Salz abwechselnd in ein Glas schichten. Fertig!

Spätsommer - Zeit den Rumtopf anzusetzen!

Eine schöne Vorfreude auf Weihnachten und dann ein Pott voll Sommer in der kalten Jahreszeit! :-)

 

Erdbeeren mit Zucker mischen und ziehen lassen.

Rum einfüllen, bis die Früchte gut bedeckt sind.

Jeden Monat weitere Früchte hinzufügen.

Früchte der Saison, z.B. Blaubeeren, Himbeeren, Pfirsiche, Birnen...

Gewürze wie Vanille oder Zimt geben zusätzlich Aroma.

Traditionell bis zum 1. Advent lässt man den Rumtopf ziehen.

 

mmmh - Rumtopf! :-)

Frühsommer ist Hollersektzeit!!!

Schmeckt superlecker, ist gesund und ganz einfach zu machen:

10 Hollunderblüten

10l Wasser

1 Schuss Essig

1kg Zucker

2 Zitronen

2 Orangen

Alles vermengen, in einem Gefäß am besten in die Sonne stellen und regelmäßig umrühren, damit sich der Zucker löst. Nach 3-5 Tagen sollte der Gärprozess beginnen. Je nach Geschmack alles abgießen, in Flaschen abfüllen und fertig!

Nichts geht über eine rundum stimmige und originelle Feier. Meine ausgewogenen Themenvorschläge und Komplettpakete erleichtern Ihnen die Auswahl der Menüfolge oder der Buffetkomponenten. Gleichzeitig bieten sie Ihnen leckere Gaumenfreuden zu gut kalkulierbaren Preisen.

Gaumenfreude - Das mediterrane Buffet

Erleben Sie eine kulinarische Reise in den Süden und erfreuen Sie sich an dem Besten, was die französiche Küche zu bieten hat.

  • Vorspeisen-Buffet
  • Auswahl an verschiedenen typisch französischen Fisch- und Fleischgerichten
  • Quiche- und Tarte-Kreationen
  • Feinste französische Desserts nach Wahl
  • Landestypische Tisch- und Raumdekoration

 

Gaumenfreude - Kreolische Küche

Für ein exotisches Dinner mit Freunden.

  • Vorspeise: Klippfisch-Gurkentörtchen mit Avocadocreme
  • Hautpgericht: Hähnchenragout mit frittierten Süßkartoffeln
  • Dessert: Mango-Ananas-Kaltschale mit Rum

Gaumenfreuden - Grünes Dinner

Ein roter Faden Ihrer Wahl bestimmt das Menü; wie in diesem Fall die Farbe.

  • Avocadosuppe mit Minze und geröstetem Knoblauch-Minzbaguette
  • Loup du mer au crut du sel mit Brunnenkressegnocci an Zitronenmilchschaum
  • Gebrannte Pistatiencrème mit Mango-Maracuja

Weitere Gaumenfreuden - Ein schöner Abend mit allen Freunden

Genießen Sie einen entspannten Abend mit Ihren Freunden!

 

Zu diesem Paket gehört:

  • Anrichten der langen Tafel
  • Ein feines Menue Ihrer Wahl
  • Tafelservice für bis zu 20 Gäste

Sie interessieren sich für meine Gaumenfreuden?

Ich berate Sie gerne telefonisch unter +49 170 2710599 oder nehme Ihre Anfrage direkt per Kontaktformular entgegen.