Doppelter Genuss im neuen Jahrzehnt

Doppelt gemoppelt - das scheint uns die Jahreszahl 2020 ja beinahe unumgänglich auf's Auge drücken wollen :-)

 

Heißt doppelt gemoppelt dann für mich und uns in diesem Jahr vielleicht auch weniger ist mehr? Weniger Länder dafür wird jedes Menu erst mal zur Probe gekocht, dann ggf. feinjustiert - et voilà - das Resultat sollte sich sehen lassen können! Seid doch einfach gespannt und freut euch dann auf die unterschiedlichsten Gelegenheiten zu denen dann natürlich ausgiebig gekostet werden darf!

Welchen Ländern, Menschen, Abenteuern wir damit dann auch noch begegnen, bleibt wie immer spannend. Auch die Sitten und Gebräuche, derer Länder Landschaften, Flora und Fauna, Mythen, Sagen und Märchen - die Entdeckungstour ist und bleibt vielseitig und ohne Ende in Sichtweite...

 

Auf das was da noch kommt... :-)

 

 

Uganda hat sich jetzt doch ins neue Jahrzehnt gehangelt und ich hängel auch noch immer der Länderrecherche hinterher. Mea Culpa! Aber ich spute mich, berichte schleunigst, stelle entsprechend das Menu zusammen und melde mich bald wieder! Das Probeessen gibt es noch im Januar, nächstes Wochenende, 30./31.! Ich freu mich und bin wie immer gespannt!