Schritt für Schritt - Genuss & bon apetitt

viele viele viele kleine Schritte, ruhig, gelassen, Einer nach dem Anderen, konzentriert und bewusst gesetzt. Mit viel viel Übung werden Sie schneller, geschliffener, gekonnter. Manche werden gar routiniert - diese verselbständigen sich gleichbleibend und andere können paralell dazu gesetzt werden.

Die hohe Kunst dabei - die Qualität jeden einzelnen Schritts bei zu behalten!

Das Sahnehäubchen - die Liebe und Freude weiter einfließen lassen, so dass auch dies Beiden gar wichtigsten Elemente herauszuschmecken sind!

Der Zauber - all das Rund-drum-herum fügt sich auf magische Art und Weise...

 

...und begleitet uns weiter auf unserer Reise!

 

 

Und so treten wir ein in die kulinarische Welt des magischen Sudans... ich weiß noch nicht viel, noch kaum etwas! Starten wir die Recherche!

 

Für die DRC gab es einen weiteren Vortrag im Einewelthaus in München, zu dem es wieder feine Leckereien und schöne Begegnungen gab...

 

Und reisen weiter ins zauberhaft kleine Andorra...

 

...um mit Konzertklängen weiter nach Algerien zu feiern, tanzen, schlemmen, genießen...

 

....und in feiner, kleiner Runde in Ecuador zu speißen...

 

...damit in erster persönlich großer Runde nach Micronesien zu feieren. Gar mit Gästen die dieses sympatische unbekannte und wirklich wirklich schwer zu erreichende Land bereits haben - wer hätte das gedacht. Und als Sahnehäubchen teilte sich der Event auf zwei wunderbar zauberhafte Locations ganz im Sinne des Brücken-schlagens hier direkt bei uns vor Ort! Der Anfang ist gemeistert!

 

....so bin ich gespannt welche Brücken nach Argentinien geschlagen werden.... von der Familie zum Helferfest zwei wunderschöne Runden am sommerlichen Grill...

 

....Von Südamerika nach Asien um widerum zwischen Freundesrunde und Familienmittagstisch zwei Brückenschläge zu fabrizieren mit Feinem aus Ost-Timor...

 

....und um bei den Brückenschlägen zu bleiben kann dieser zum 7-jährigen Jubiläum der kulinarischen Weltreise mit dem Reiseziel Bhutan auf dreierlei Art und Weise interpretiert werden ...

  • Familie Land und Leidenschaft
  • Mit Sidi Wacho und DJ Petardo von Asien wieder zurück nach Südamerika Chile & Peru mit Abstechern in Frankreich und dem Balkan musikalisch wie auch der Wurzeln aller Beteiligeten.
  • Und mit dem Bhutanesischen Curry und dem indischen Curry zwischen den beiden Nachbarländern und Kulturen...

Kurzum, es war ein bezauberndes interkulrurelles Wochenende!